ARA Flugrettung hebt auch bei der „Nacht des Sports“ ab...

Seit heute ist es offiziell. Über Initiative unseres SPK-Mitglieds Mag. Thomas Jank, dem ARBÖ Landesgeschäftsführer Kärnten/Steiermark, wurde jetzt auch die ARA Flugrettung ins unterstützende Boot der „Nacht des Sports“, bei der Kärntens Spitzensportler/innen am 22.12. 2018 im Casineum Velden geehrt werden, an Bord geholt. SPK Obmann Marijan Velik, unterstützt von SPK-Geschäftsführer Dietmar Triebnig, bedankte sich mit einem kräftigen Shakehands bei der offiziellen Vereinbarung, wonach auch die ARA-Flugrettung die „Nacht des Sports“ in Zukunft unterstützen wird.

Unsere Verbindung zum Sport liegt auf der Hand. Mit unseren breit gestreuten Informationen schulen wir alle, auch Sportler, um ihnen so einen Notfallflug zu ersparen,“ bringt es der Gurktaler Andreas Griesser als stellvertretender Geschäftsführer der ARA Flugrettung auf den Punkt. Standort der 10,5 Millionen Euro teuren fliegenden Intensivstation in Kärnten ist Fresach!

IMG 4651

Am SPK-EKK Foto freuen sich v.l. Obmann Marijan Velik mit dem offiziellen ARA Flugrettungsvertreter Andreas Griesser und Didi Triebnig.

ARA Logo rgb 24mm

 

009K2762

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok