SPK-Wanderung zum Petelinz...

Die über 1000 Jahre alte Maria Rainer Kirche, bekannt durch ihre beiden Zwiebelkirchturmspitzen, jahrzehntelang auch auf den 20 Schilling Scheinen abgedruckt, war Ausgangspunkt des SPK Wandertages 2018. Ziel war dieses Mal der Aussichtspunkt „Petelinz“, berühmt durch seine einzigartigen Einblicke ins und übers Rosental.
DSC 0750 Foto 1

Schon beim ersten Stopp genoss die bunt durchgemischte Wandergruppe nicht nur den Rückblick zur Kirche sondern auch den Weitblick bis zum Mittagskogel. Danach ging es bei idealen Waldtemperaturen zum Petelinz. Selbst kleine Hindernisse, wie die bei Holzarbeiten entstandenen Querrillen, konnten die Wanderlust nicht stoppen.

Am Ziel angekommen wurde mit Blicken Richtung Matzen, Koschuta oder zum Ferlacherhorn nicht gespart. Auch dass einem die Drau einmal förmlich zu Füßen liegt erlebt man ja auch nicht alle Tage. Über einen MTB-Trial ging es dann eine Stufe tiefer, vorbei an der Bischof Paulitsch Kapelle zum lukullischen Ziel der Wandertour, dem heuer sein 25-jähriges Bestandsjubiläum feiernde Restaurant „Zum Schmankerl“.

IMG 2055 Foto 2

Alle waren von den vielen neuen Eindrücken begeistert, aber auch von der Volksschulstarterin Emma, die mit einem Sololiedvortrag für einen weiteren Höhepunkt des SPK-Wandertages, noch dazu am „Vater-Tag“, sorgte.

DSC 0894 Foto 3
Text: EKK, Foto-Klicks: EKK u. Dieter Arbeiter

(Zur Bildergalerie auf Facebook)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok