Nacht des Sports mit den Raiffeisenbanken Kärnten

Geschrieben von Super User

RaiffeisenbankenKärnten

Der Plan des Sportpresseklubs Kärnten und des Land Kärntens als Mitveranstalter, die Nacht des Sports am 22. Dezember im Casineum Velden durchzuführen, wurde in den letzten Tagen von der SPK-Vorstandsspitze in allen möglichen Richtungen besprochen. Erfreulich, weil die Raiffeisenbanken Kärnten wieder unterstützend fix dabei sind.

Bei der jüngsten Besprechung mit der Marketingchefin Mag. Manuela Monsberger und Stuart Altvater überreichte SPK Obmann Marijan Velik den Rückblick der letzten Sportlerehrung mit allen Medienberichten samt Poster. Bei dieser Gelegenheit ließ Velik nicht unerwähnt, dass es Corona bedingt auch zu Änderungen, bis hin zu einer Absage der geplanten Sportlerwahl und der Nacht des Sports kommen könnte.

Der für die Nacht des Sports federführende SPK-Ehrenpräsident Kurt Raunegger bestätigte, dass es im Falle einer Absage bereits nach Alternativen für die Ehrung der Sportler des Jahres gesucht wird. Bei jeder Ehrung sollen die gewählten SportlerInnen im Mittelpunkt stehen!

SPK`ler trafen sich zum Jubeltag

Geschrieben von Super User

IMG 9130 SPK Jubilare

Zur traditionellen Geburtstagsfeier der runden und halbrunden SPK´ler sind sechs von 17 eingeladenen Jubilaren zu einem schönen Abend ins Gasthaus im Landhaushof gekommen. Urlaub, Termine und Corona machen das durchaus verständlich. Daher gratulieren wir an dieser Stelle allen nochmals vom Herzen und lassen den positiven Gedanken freien Lauf.
Bei einem Blick in die Runde hatte SPK-Obmann Marijan Velik allen Grund zur Freude, denn unsere Youngsters Claudio Trevisan und Paul Eggenberger konnten durch ihre Anwesenheit das Durchschnittsalter rechnerisch doch perfekt etwas senken. Es war auch der ideale Zeitpunkt sich trotz visueller Distanz in Gesprächen näher zu kommen.
Mit einem perfekten Sicherheitsabstand sind am Foto Günter Pfeistlinger (80), Ernst-Karl Koschutnig (75), Peter Dürnwirth (65), Michael Zeitlinger (65), Paul Eggenberger (35) und Claudio Trevisan (30) gut zu erkennen. Auf der SPK-Geburtstagsliste gratulieren wir auch unseren Ehrenmitgliedern Ferdinand Sammer (90), Dr. Dieter Jandl (80), Reinhard Tellian (70) und Gerhard Dörfler (65) sowie Alfred Brunner (65), Dr. Tono Hönigmann (60), Jurij Perč (60), Mario Kleinberger (55), Armin Somrak (55), Alexander Mak (45) und Erich Hober-Lipouschek (40).

Nacht des Sports wieder mit Villacher

Geschrieben von Super User

IMG 6060 Villacher

Freilich, wie das alkoholfreie Villacher Bier auch gerufen werden kann, war es für SPK-Obmann Marijan Velik und den Nacht des Sports „Lenkern“ Kurti Raunegger und Armin Somrak ein sehr wichtiges Treffen in der Villacher Brauerei. Die Unterstützung für die am 22. Dezember im Casineum Velden geplante Nacht des Sports wurde dabei von den Marketingleitern Mag. Peter Peschel und Andreas Sollbauer bestätigt.

Coronabedingt ist dieser Termin aber noch nicht fix! Mit dem Land Kärnten wird noch im September entschieden, ob die Veranstaltung wie gewohnt durchgeführt werden kann. Natürlich ist das Sportreferat des Landes und der SPK für die Wahl der Sportler des Jahres. Aber auf die Corona-Realität muss jetzt Rücksicht genommen werden. Auch Alternativen hat man bereits im Visier. Sobald eine definitive Entscheidung über die Nacht des Sports 2020 fällt, werden natürlich alle Partner des SPK, inklusive „Villacher“, verständigt.

Obmann Marijan Velik und GF Dietmar Triebnig nahmen am Foto Marketingleiter Mag. Peter Peschel gerne wieder in ihre Mitte. Villacher wird ja, wie in den Jahren zuvor alle Getränke zur Verfügung stellen.

Auch der ARBÖ sichert die NACHT DES SPORTS

Geschrieben von Super User

IMG 8961 3

Ohne den ARBÖ geht halt nichts. Daher freut sich der Sportpresseklub Kärnten, das der ARBÖ auch heuer bei der Nacht des Sports am 22. Dezember im Casineum Velden wieder unterstützend mitwirkt. Bei einer ausführlichen Besprechung im ARBÖ-Zentrum in Klagenfurt wurde nicht nur Danke gesagt, sondern auch auf die Corona bedingten Einschränkungen bei der Platzwahl hingewiesen.

Wieder dabei zu sein hat auch für den ARBÖ Landesgeschäftsstellenleiter DI Peter Pegrin einen bedeutsamen Stellenwert. Über den medialen Rückblick, inklusive Erinnerungsfoto, hat er sich gefreut. Es ist ein positiver Kontakt, der durchaus Zukunft hat. Ein Eindruck, den auch die beiden SPK Ehrenpräsidenten Kurti Raunegger und Ernst-Karl Koschutnig und SPK GF Dietmar Triebnig bei der Besprechung mit dem ARBÖ Landesgeschäftsstellenleiter DI Peter Pegrin so gesehen haben.

Am EKK-Foto v.l. der ARBÖ Landesgeschäftsstellenleiter DI Peter Pegrin und die beiden SPK`ler Dietmar Triebnig und Kurti Raunegger.

Sicherer ARA Flug zur Nacht des Sports

Geschrieben von Super User

IMG 8956 2

An der zeitgerechten terminlichen Landung bei der Nacht des Sports am 22. Dezember im Casineum Velden hat auch Magister Thomas JANK, der Geschäftsführer der ARA Flugrettung nicht gezweifelt. „Natürlich sind wir wieder unterstützende dabei. Uns ist auch klar, dass Coronabedingt sowohl vom Land Kärnten als auch vom SPK noch intensiv an den Durchführungsrichtlinien gearbeitet wird“, bringt es Thomas Jank auf den Punkt. Sein Blick in die überreichte Presse Feedbackmappe bestätigt auch ihm die umfangreichen Leistungen aller Beteiligten der zuletzt bereits zum 55. Mal stattgefundenen Sportlerehrung. Die aktuelle Wahl 2020 folgt im November. Flugangst ist für den ARA Flugrettung GF Mag. Thomas Jank ein Fremdwort. Nur hilfreiche das Dabeisein, auch beim SPK, zählt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.