SPK zu Gast beim slowenischen Fußballverband

Eine kleine Abordnung des SPK, „verstärkt“ mit Fußballexperten wie unserem SPK - Ehrenpräsidenten Willy Haslitzer, Fußballglobetrotter Josef „Druck“ Loibnegger mit seinem Sohn Marko, der seinerzeit mit der ASV-U14 auch schon in Brasilien gespielt hat, hat sich beim slowenischen Fußballverband umgeschaut. Reiseleiter und SPK Obmann Marijan Velik hat alles eingefädelt, unser Sport-Kollege Siniša Uroševič hat alles mit seinen Kollegen bestens umgesetzt.

SLO2Schon beim ersten Stopp in der Schlossanlage Brdo pri Kranju – Egg bei Krainburg - war allen klar, der Fußballsport hat in Slowenien einen hohen Stellenwert. Nur wenige Kilometer außerhalb der Metropole Laibach/Ljubljana wurde nämlich im Park des 1510 errichteten Schlosses Brdo eine neue Sportanlage gebaut. Ein historisches Anwesen wurde damit zum Fußballzentrum Sloweniens. Der slowenische Fußballverband hat dort ein neues zu Hause, mit idealen Trainingsplätzen, samt Quartier, gefunden.
Höhepunkt für die SPK`ler war natürlich der 1:0 Sieg von Slowenien im WM-Qualifikationsspiel der Gruppe F (mit England als Favoriten) gegen die Slowakei im Laibacher Stadion Stozice.
Der fußballbegeisterten SPK-Abordnung haben noch Gregor Dobernig, Ernst Krawagner, Günter Pfeistlinger, Hermann Pucher und  Franz Tantscher, angehört.
SLO1Fotos: Ernst Krawagner
Text: EKK 15.10.2016