Rudi ist Tennis-Vize-WM der Journalisten

Wieder zurück von den 38. Tennisweltmeisterschaften für Journalisten, die vom 19. – 26. Sept. 2015 in Montenegro ausgetragen wurden, hat unser SPK-Mitglied Rudi Gösseringer einiges zu erzählen. Rudi war Kärntens einziger Vertreter in Österreichs 5-köpfiger Equipe. In der stark besetzten Altersklasse +65 stieß Rudi bis ins Viertelfinale vor, traf aber dort auf den späteren Weltmeister Sylvester Sikora aus Polen, verlor nur knapp in drei Sätzen.

Noch weiter ging die Tennisreise im Doppel. Mit seinem italienischen Partner Roberto Scaggianti sehr gut unterwegs, verhinderte nur das deutsch/slowakische Gespann Knut Meisel / Zoltan Karpaty  im Finale den möglichen WM-Titel. Gösseringer / Scaggianti verloren auch da nur äußerst knapp in drei Sätzen. „Der Tennisgott ist manchmal ein wenig unflexibel“, war dazu Rudis knapper Kommentar und freut sich jetzt über den Vizeweltmeistertitel. Österreich war bei der WM mit zwei Damen und drei Herren vertreten.
IMG 8514 Rudi RobertoRudi Gösseringer und Roberto Scaggianti bewiesen Tennis-Harmonie.
IMG 0060 Rudi GösseringerAuch im Einzel war Rudi Gösseringer schlagkräftig unterwegs.
29.9.2015 EKK